Leserbriefe

Leserbrief RiehenerZeitung: „Schliessung der Rauracher-Poststelle“

Mutiert der gelbe Riese zum „gelben Monster“?

Der „gelbe Riese“ hat in der Schweiz den gesetzlichen Auftrag eines Services Publics für die gesamte Bevölkerung zu erfüllen. Somit hat er in bestimmten Bereichen eine bundesrätlich genehmigte Monopolstellung inne. Auf Grund dieser Konstellationen kann eine freie Marktwirtschaft auf diesem Gebiet nicht funktionieren. Der Kunde (Bevölkerung) ist diesem bundesrätlichen Diktat zwangsläufig ausgeliefert.

Diese, für uns Kunden, unbefriedigende Marktsituation wird vom „gelben Monster“ gnadenlos und unbarmherzig ausgenützt, indem er diktatorisch bestimmt was läuft. Exemplarisches Beispiel ist das restriktive Vorgehen mit dem rigorosen Abbau der Dienstleistungen bei der Rauracher-Poststelle.

In den Leitlinien des „gelben Monsters“ wird treuherzig auf drei Kernwerte wie Zuverlässigkeit, Wertsteigernd und Nachhaltigkeit hingewiesen. Im gleichen Papier verweist das „gelbe Monster“ darauf hin, dass sie ihrer Kundschaft täglich als verlässliche, vertrauenswürdige und faire Partnerin zur Verfügung steht. Grossspurig verkündet er, dass ihre Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt auf sie zählen können.

Die nun angekündigten Massnahmen bei der Rauracher-Poststelle stehen in keiner Weise zu den oben erwähnten Leitlinien. Bei einer halbtags geöffneten Poststelle sind deren logischen Konsequenzen, dass langjähriges Personal abgebaut wird. Zudem stellt sich für die Berufstätigen die Frage wie sie bei einer am Samstag geschlossenen Poststelle die stark reduzierten Dienstleistungen nützen kann?

Um die Gedanken zu verwerfen, dass die Bewohner von Riehen Süd als Zweitklassengesellschaft betrachtet wird, ist dem Einwohner – und Gemeinderat dringendst zu Empfehlen die Forderungen der eingereichten Petition in vollem Umfang konsequent durchzusetzen und unverzüglich mit „gelben Riesen“ weitere Verhandlungsgespräche aufzunehmen. Einem bevölkerungsmässig prosperierendem Quartier, wie Riehen-Süd  mit 10‘000 Einwohnerinnen und Einwohner, muss eine eigene vollwertige Poststelle mit vollständigen Dienstleistungsangebot  zur Verfügung stehen.

 

Egidio Cattola

Sekretär SVP Sektion Riehen