Medienmitteilungen

Wegweisendes Abstimmungsergebnis für den Zonenplan in Riehen

Medienmitteilung vom 1. Oktober 2014 
 
Die Riehener Bevölkerung hat sich mit ihrem Abstimmungsverhalten am letzten Wochenende klar für die Erhaltung von Grünflächen ausgesprochen. Es ist dem Stimmbürger offensichtlich auch zentral wichtig, dass die Bevölkerungszahlen in Riehen und Basel nicht mehr weiter wachsen dürfen. Der anstehende Zonenplan, wie dies die SVP Riehen immer
kundgetan hat, entspricht somit nicht den Ansprüchen der Riehener Bevölkerung. Aus der Sicht der SVP Riehen muss nun die Vorlage Zonenplan im Einwohnerrat, zwecks Anpassung an die Bedürfnisse der Riehener Einwohner, an den Gemeinderat zurückgewiesen werden. Dem Druck der Basler Regierung und der Immobilien Basel-Stadt, Riehener Grünflächen zu überbauen, darf nicht nachgegeben werden. Die Naherholungszone Moostal darf darum nicht weiter bebaut werden. Ebenso die Überbauung Stettenfeld, welche weit über 1000 neue Einwohner vorsieht, darf so nicht realisiert werden.

 

Eduard Rutschmann, Präsident SVP-Riehen
+41 79 701 26 59

Felix Wehrli, Vizepräsident SVP-Riehen
+41 79 666 17 81 

 

Medienmitteilung SVP Riehen
Basel, 1. Oktober 2014