Nein zur Luxus-Umgestaltung der Rössligasse